Der Eissportverein Füssen kann die Verpflichtung eines Nachwuchstalents bekannt geben. Stürmer Ondrej Zelenka aus dem DNL-Team verbleibt im Ostallgäu und wird hier nach dem Aufstieg die Chance bekommen, sich auch in der Oberliga zu beweisen. Im Vorjahr stand Ondrej bereits in 15 Spielen im Kader der ersten Mannschaft, hier erzielte er vier Treffer und bereitete weitere vier vor. Sein erstes Tor im Seniorenbereich hatte er aber bereits im Vorjahr beim Auswärtsspiel in Landsberg erzielt.

Ursprünglich im tschechischen Teplice geboren war Ondrej Zelenka 2013 aus Bad Nauheim nach Füssen gewechselt und  durchlief hier die hochklassigen Nachwuchsteams. Dabei entwickelte er sich immer mehr zum Leistungsträger, so auch in der letzten Saison. Hier gelangen dem 19-Jährigen beim Klassenerhalt in der DNL Div. 2 als zweitbestem Scorer in 36 Partien 15 Tore und 35 Assists.

Trainer Andreas Becherer über seinen talentierten Spieler: „Ondrej ist altersbedingt nun heraus aus dem Nachwuchsbereich, die kommende Saison wird daher sicherlich eine sehr spannende für ihn. Es gilt den Übergang zu den Senioren zu meistern, dafür wird er sicher viel Eiszeit bei uns bekommen. Er ist Mittelstürmer und spielt dazu noch rechts, da haben wir nicht so viele im Team. Ondrej ist natürlich ein großes Talent mit viel Kreativität und Engagement, das kann er jetzt zeigen. Körperlich muss er aber noch zulegen und geradliniger spielen. Doch das werden wir hin bekommen.“

Wir wünschen Ondrej Zelenka nach seiner Zeit im Füssener Nachwuchs nun auch als festem Bestandteil der ersten Mannschaft eine gelungene Premieren-Saison in der Oberliga und natürlich einen erfolgreichen und verletzungsfreien Verlauf. (MiL)