Änderung im Füssener Nachwuchsbereich für die nächste Spielzeit. Sascha Golts, viele Jahre mit Herzblut dem EV Füssen sowohl als herausragender Spieler wie auch zuletzt als Nachwuchstrainer des DNL-Teams verbunden, möchte neue Erfahrungen sammeln und hat den EVF um die Auflösung seines Vertrages gebeten. Der Verein bedauert diesen Wunsch, hat Sascha in den letzten Jahren doch maßgeblich den Nachwuchs mit aufgebaut und vielen jungen Spielern seine Erfahrung und sein Wissen weitergeben, akzeptiert ihn aber. Wir wünschen Sascha, mit dem wir gerne auch die nächsten Jahre zusammen gearbeitet hätten, und seiner Familie alles Gute für die Zukunft und freuen uns, wenn er wieder einmal beim EVF vorbei schaut.

Für den Verein gilt es nun aber die Weichen für die Zukunft zu stellen und für die kommende Saison zu planen. Mit Wolfgang Koziol als Headcoach und Franz-Josef Baader als Co-Trainer konnten wir zwei sehr erfahrene Übungsleiter gewinnen, die aus den eigenen Reihen kommen und den Verein durch ihr langjähriges Engagement natürlich bestens kennen.

Beide werden ab sofort mit den Spielern Gespräche führen und somit frühzeitig die Planungen für die kommende Saison beginnen. So werden sie bereits am Wochenende die Partien sichten, um sich einen ersten Eindruck von der Mannschaft zu verschaffen. Viele der Spieler sind beiden Trainer schon länger bekannt und wir sind uns daher sicher, mit diesem Trainerteam genau die richtigen Personalien gefunden zu haben. Wir freuen uns darauf, Wolfgang Koziol und Franz-Josef Baader wieder beim EV Füssen begrüßen zu dürfen, sowie auf die zukünftige Zusammenarbeit.