Bei ihrem dritten offiziellen Turnier des Verbands haben die Kleinschüler des EV Füssen den zweiten Platz belegt. Im ersten Spiel mussten sich die Schützlinge von Trainer Mirek Slapka im Nachbarschaftsduell gegen den EV Pfronten mit 1:6 geschlagen geben. Danach traf das Team im zweiten Spiel auf den SC Riessersee.Nach einer komfortablen 5:1 Führung zur ersten Spielhälfte, ließen die Jungs und Mädchen des EVF den Gegner noch auf 6:6 rankommen. Doch 4 Sekunden vor Spielende konnte die Kleinschülermannschaft durch das 7:6 den Sieg klarmachen.Im letzten Spiel des Tages stand das Team dem EC Peiting gegenüber. Nach anfänglichen Schwierigkeiten fand der EV Füssen in seinen Rhythmus und konnte den EC Peiting klar mit 15:1 besiegen.