Dienstag 23.02.2016

Generalprobe gegen Senden/Burgau und Bad Wörishofen geglückt!

Ohne seine Routiniers Sascha Golts, Andrej Naumann, Eric Nadeau, Florian Simon und Christian Krötz reiste der Eissportverein Füssen zum gestrigen Auswärtsspiel bei der SG Senden/Burgau 1b. Dafür kamen viele der Talente aus dem Jugendteam zum Einsatz, welche am Vorabend noch durch ihren Sieg in Ingolstadt den ersten Platz in der Hauptrunde der DNL-2 Gruppe Süd gesichert hatten.

Weiterlesen...

Dienstag 02.02.2016

Vier Punkte in zwei hart umkämpften Spielen


In zwei hart umkämpften Spielen gegen den ERC Ingolstadt und den Schwenninger ERC konnte der Nachwuchs weitere vier Punkte auf sein Konto verbuchen. Ingolstadt wurde mit 3:1 geschlagen und in Schwenningen wurde 3 : 4 in der Verlängerung verloren.

Weiterlesen...

Montag 15.02.2016

Sieg in Königsbrunn

Wieder mit Sascha Golts, Andrej Naumann, Omar Rona und Marius Keller, dafür ohne die verletzten und gesperrten Spieler trat der EV Füssen am Freitagabend beim EV Königsbrunn an. Am Ende stand ein nie gefährdetes 11:0 (3:0, 4:0, 4:0) für den EVF zu Buche. Trainer Thomas Zellhuber setzte diesmal im Tor Florian Glaswinkler ein, Mauro Seider rückte in den Sturm, während Florian Simon in der Abwehr agierte.

Weiterlesen...

Dienstag 09.02.2016

EVF schafft den frühzeitigen Einzug in die Aufstiegsrunde

Das Heimspiel des EV Füssen gegen die Spielgemeinschaft EC Senden/Burgau 1b wurde wie schon im Vorfeld erwartet eine klare Angelegenheit. 19:0 (5:0, 6:0, 8:0) stand am Ende für den Eissportverein auf der Anzeigetafel, und mit diesem Erfolg wurden die letzten noch fehlenden Punkte zum Meistertitel in der Bezirksliga West in beeindruckender Weise eingefahren. Vor den letzten drei Auswärtspartien der Hauptrunde in Königsbrunn, Senden und Bad Wörishofen beträgt der Vorsprung auf den zweiten Platz für Füssen nun nicht mehr einholbare elf Zähler. Somit nimmt der EVF an der Aufstiegsrunde zur Landesliga teil, wo man am 27. und 28. Februar auf den Meister der Gruppe Süd, den TSV Farchant, treffen wird.

Weiterlesen...

Freitag 29.01.2016

Erfolgreiches Derby Wochenende

Durch zwei Siege gegen den EC Peiting konnte der Nachwuchs des EV Füssen an der Tabellenspitze bleiben bzw ausbauen, da der direkte Kontrahent Schwenningen sein Spiel verlor!

Weiterlesen...

Montag 18.01.2016

EV Füssen weiter auf Erfolgsspur

Erfolgreiches Wochenende für den EV Füssen. Nach dem 11:0 (5:0, 4:0, 2:0) am Freitag auf heimischem Eis gegen den ESV Türkheim wurde auch das mit Spannung erwartete Ostallgäuer Derby im offenen Lechparkstadion des ERC Lechbruck gewonnen. Damit bleibt der EVF auch im 15. Saisonspiel ungeschlagen. Am Ende stand ein deutliches 7:2 (3:0, 3:1, 1:1) für Füssen, doch eine gute Leistung haben in diesem Winter Classics beide Mannschaften abgeliefert.

Weiterlesen...

Samstag 16.01.2016

Spielbericht: EV Füssen - Türkheim

Vor dem ?Winter Classics? beim ERC Lechbruck stand für unsere erste Mannschaft gestern Abend das Heimspiel gegen den ESV Türkheim auf dem Programm. In Hinblick auf das Programm am Wochenende (u.a. dem heutigen Spitzenspiel in der DNL2 mit einem 3:2-Sieg gegen Schwenningen) startete der EVF zum ersten Mal mit vier Reihen in ein Spiel der Bezirksliga. Der Plan, möglichst schnell eine klare Führung zu erzielen, um danach personelle Änderungen vorzunehmen, ging voll auf.

Weiterlesen...

Dienstag 12.01.2016

DNL2: Sieg und Niederlage am Wochenende

Mit einem Sieg und einer Niederlage startete der  Nachwuchs des EV Füssen in das Jahr 2016.

Aufgrund des personellen Engpasses ist man mit der Ausbeute zufrieden, da sechs Spieler  nicht zur Verfügung standen ( verletzt oder krank )!

Weiterlesen...

Donnerstag 07.01.2016

DNL2: Zwei weitere Siege für den EVF am Wochenende

Mit zwei Siegen am vergangenen Wochenende gegen Schwenningen und Mannheim kehrte der
EV Füssen an die Tabellenspitze zurück. Gegen den ERC Schwenningen wurde in einem spannenden Spiel mit 3:2 Toren gewonnen und der Mannheimer ERC konnte mit 10:2 Toren nach Hause geschickt werden!

Weiterlesen...

Mittwoch 06.01.2016

Eine starke Zuschauerkulisse, viele hochklassige Torchancen

Eine starke Zuschauerkulisse, viele hochklassige Torchancen, nicht ganz sattelfeste Defensivreihen, wechselnde Führungen, und am Ende ein verdienter 9:5-Erfolg (3:3, 2:1, 4:1) des EV Füssen gegen seinen wohl ärgsten Konkurrenten im Kampf um den ersten Platz in der Bezirksliga West, den HC Maustadt.

1250 Zuschauer lockte das Spitzenspiel in die Halle 1 des Füssener BLZ, in welchem Trainer Thomas Zellhuber neben den länger verletzten Maximilian Schorer und Marvin Schmid auch auf Verteidiger Omar Rona und kurzfristig auch auf den bisherigen EVF-Topscorer Vincent Wiedemann verzichten musste. Der Topscorer der Gäste, Martin Löhle, war nach seiner Sperre für das Hinspiel diesmal dagegen mit von der Partie, außerdem überraschte der HCM mit dem reaktivierten, 48-jährigen Memminger Verteidiger-Urgestein Helge Pyka.

Weiterlesen...

Montag 04.01.2016

EV Füssen vor wichtiger Hürde

Nach zwölf Siegen in zwölf Spielen nimmt der EV Füssen den ersten Platz der Bezirksliga West ein. Dieser soll natürlich möglichst nicht mehr abgegeben werden, immerhin berechtigt nur der erste Platz zur Teilnahmean den Meisterschaftsspielen mit den Siegern der anderen Bezirksligen Bayerns, in welchen auch die drei Aufsteiger in die Landesliga ermittelt werden.

Doch bis dahin sind noch einige Hürden zu meistern, eine davon ist das Heimspiel heute um 19.30 Uhr gegen den HC Maustadt. Die Memminger galten bereits vor Beginn der Runde als größter Konkurrent des EVF im Kampf um die Meisterschaft.

Weiterlesen...

Sonntag 03.01.2016

Mit Personalproblemen gegen Woodstocks Augsburg

Mit einigen Personalproblemen reiste der EV Füssen zum Auswärtsspiel nach Haunstetten, am Ende stand mit einem 13:2 (3:0, 7:1, 3:1) gegen die Woodstocks Augsburg jedoch ein weiterer deutlicher Erfolg zu Buche. Ohne Florian Glaswinkler, Christian Krötz, Omar Rona und Tobias Dressel musste die Defensive etwas umgestellt werden. So kamen Dennis Gröger und Florian Simon in der Abwehr zum Einsatz. Im Tor bekam diesmal das 16-jährige Talent Maximilian Meier seine Chance, sein gleichaltriger Bruder im Sturm für den verletzten Marvin Schmid.

Weiterlesen...

Montag 28.12.2015

Nach dem Sieg gegen den Tabellenführer Buchloe stand für den Eissportverein Füssen gleich das nächste Topspiel auf dem Programm

die Partie beim vermeintlich ärgsten Konkurrenten HC Maustadt. Mit einer starken Vorstellung siegte der EVF in diesem Spiel überaus deutlich, und übernahm nun erstmals selbst die Spitzenposition. Viele Torchancen wurden durch eine starke Offensivleistung kreiert, elf davon wurden verwertet, so dass am Ende ein 11:3 (4:1, 2:2, 5:0) für unsere Mannschaft zu Buche stand.

Vor großer Kulisse im Memminger Eisstadion, unter den gut 1000 Zuschauern waren mehrere hundert EVF-Fans, übernahm die Mannschaft von Trainer Thomas Zellhuber von Anfang an das Kommando, scheiterte zunächst jedoch noch aussichtsreich am Pfosten (Keller) oder in Unterzahl am guten HCM-Keeper (Schmid, Golts).

Weiterlesen...

Sonntag 27.12.2015

3021 Zuschauer "MISSION ERFÜLLT" , EV Füssen sagt danke

sahen den 7:3-Erfolg (2:2, 1:0, 4:1) des EV Füssen gegen den ESV Buchloe 1b! Damit fügte der EVF dem Tabellenführer die dritte Saisonniederlage bei, und bleibt selbst nach zehn Begegnungen ungeschlagen.

Bis zum Sieg war es aber ein ganzes Stück Arbeit für die Füssener, auch wenn der Erfolg insgesamt hochverdient ist. Doch die Gäste aus Buchloe zeigten, warum sie in dieser Saison so eine gute Rolle spielen, und warteten mit einer ganz anderen Leistung auf wie noch beim 12:1-Auswärtssieg des EVF Anfang November. Defensiv sehr diszipliniert und gut organisiert lauerten sie von Anfang an auf Konter ? gestützt auf eine hervorragende Torhüterleistung von Daniel Blankenburg.

Weiterlesen...

Freitag 18.12.2015

Am Ende hieß es 22:1 (7:0, 13:0, 2:1) für den Eissportverein Füssen vor 650 Zuschauern.

Auch ohne den verhinderten Sascha Golts gab es ein Offensiv-Spektakel zu sehen, bei dem sich 16 verschiedene Spieler in die Scorerliste eintragen konnten. Das zeigt die geschlossene Mannschaftsleistung, wobei diesmal Vincent Wiedemann (4), Florian Simon (4), Marc Besl (3), Manuel Vacca (2), Mauro Seider (2), Andreas Schorer (2), Marvin Schmid (2) sowie Eric Nadeau, Christian Krötz und Marc Gerber die Treffer für den EVF erzielten.
Wir danken allen Besuchern und freuen uns bereits auf das "Arena-Spiel" am zweiten Weihnachtsfeiertag gegen Buchloe.
 

Weiterlesen...

Dienstag 15.12.2015

 

DNL2: Zwei Siege für den EVF am Wochenende

Mit zwei Siegen am letzten Wochenende festigte der EV Füssen seinen zweiten Tabellenplatz und hat jetzt noch zwei Spiele vor der Weihnachtspause.

Weiterlesen...

Montag 14.12.2015

Erfolgreiches Auswärtswochenende für den EVF.

Durch ein 7:3 (3:1, 4:2, 0:0) in Peiting gegen den SV Apfeldorf sowie ein 12:1 (8:0, 3:0, 1:1) beim ESV Türkheim bleibt unsere Mannschaft in der Bezirksliga West ungeschlagen.

Am Freitag ging es gegen Apfeldorf, das vor 14 Tagen zuhause klar mit 11:1 bezwungen werden konnte. Die Füssener mussten bei dieser Begegnung auf eine ganze Reihe Spieler verzichten, unter anderem auch auf den erkrankten Routinier Sascha Golts. Trotzdem war man von Anfang an klar spielbestimmend,

Weiterlesen...

Samstag 28.11.2015

Spielbericht EV Füssen vs. SV Apfeldorf

Durch ein 11:1 (4:0, 5:0, 2:1) gegen den SV Apfeldorf konnte der Eissportverein Füssen vor 500 Zuschauern auch sein sechstes Saisonspiel erfolgreich gestalten. Die Mannschaft von Trainer Thomas Zellhuber war ihrem Gegner von Anfang an klar überlegen. Bezeichnend, dass die Gäste erst in der 31. Spielminute die erste Torchance zu verzeichnen hatten. Florian Simon, Eric Nadeau, Sascha Golts und Vincent Wiedemann legten diesmal schon im ersten Drittel ein deutliches 4:0 vor.

Weiterlesen...

Montag 23.11.2015

DNL2: EV Füssen - ERC Schwenningen

EV Füssen - ERC Schwenningen 7 : 3 ( 2 :1 / 2 : 1 / 3 : 1 )

Beim Spiel um die Tabellenführung in der DNL 2 hatte der EVF zu Beginn gute Chancen , die keinen Treffer brachten und wie aus dem Nichts ging der Gegner bei einem Konter in Führung.

Doch Pius Seitz konnte nach starker Vorarbeit von Ondra Zelenka ausgleichen und in Überzahl ging man in Führung. Ein unnötiger Puckverlust brachte den Ausgleich und Schwenningen war am Drücker,

Weiterlesen...

Montag 23.11.2015

Am Ende zählte nur der Sieg gegen die Woodstocks Augsburg

Am Ende zählte nur der Sieg, und da war das 6:0 (2:0, 2:0, 2:0) gegen die Woodstocks Augsburg vor 620 Zuschauern der erhoffte fünfte Erfolg im fünften Spiel für den EVF. Über weite Strecken taten sich die Füssener diesmal jedoch schwer. Gegen die bis zum Schluss kämpfenden Gäste fehlte es ohne eine Reihe der nicht eingesetzten DNL2-Spieler oftmals am Tempo. Das war bei Einzelaktionen vorhanden, selten jedoch bei den Kombinationen. Augsburg spielte zudem taktisch klug, agierte defensiv stabil und stellte mit schnellen Angriffen die Füssener Abwehr des Öfteren vor Probleme.

Weiterlesen...