Samstag 16.04.2016

Auch Verteidiger Krötz und A. Schorer bleiben

Die Defensivabteilung des EV Füssen kann nun auch ihre ersten beiden Personalien vermelden. Mit dem 31-jährigen Christian Krötz bleibt dem Verein sein absoluter Abwehrchef der vergangenen Spielzeit ebenso erhalten wie Andreas Schorer (18), eines der großen Talente aus dem eigenen Nachwuchsbereich.

Nach dem Oberliga-Aus des EVF gehörte Christian Krötz zu den Spielern, die auch beim Neuanfang dem Füssener Eishockey die Treue hielten. Mit seiner langjährigen höherklassigen Erfahrung in Ober- und Bayernliga war er natürlich geradezu prädestiniert dafür, die junge Abwehr des Eissportvereins zu führen. Dieser Aufgabe kam er vollauf nach, und überzeugte zudem auch offensiv mit 31 Scorerpunkten aus 22 Spielen. Trainer Thomas Zellhuber freut sich

Weiterlesen...

Mittwoch 13.04.2016

Der Eissportverein Füssen trauert um Hans-Jörg Nagel

Der ehemalige Meisterspieler des EVF verstarb im Alter von 77 Jahren. Nagel galt als Allgäuer Urgestein und war als eisenharter Abwehrspieler gefürchtet. Mit einer Größe von 1,95 Meter und einem Gewicht von rund 100 Kilogramm galt er als Mustertyp des Verteidigers, der mit körperbetontem Spiel, intelligenten Aufbaupässen und knallharten Handgelenkschüssen aufwartete.

Weiterlesen...

Samstag 09.04.2016

Wiedemann verlängert

Der EV Füssen bastelt weiterhin an seinem Kader für die nächste Spielzeit und freut sich, nun auch die Weiterverpflichtung von Stürmer Vincent Wiedemann bekannt geben zu dürfen. Der 20-Jährige war im Vorjahr vom DNL-Team des ESV Kaufbeuren an den Lech gewechselt, und entwickelte sich schnell zu einem Leistungsträger in der Mannschaft von Trainer Thomas Zellhuber.

?Wir sind sicher, dass er mit seiner Schnelligkeit und Technik eine absolute Bereicherung ist. Nur am Torabschluss müssen wir noch feilen?, hatte der Füssener Coach bei seiner Verpflichtung Anfang Oktober gesagt. Dieses Vorhaben scheint aufgegangen zu sein.

Weiterlesen...

Freitag 08.04.2016

Eine Eishockey-Legende wird 80 Jahre alt

und wir sagen alles gute Ernst Trautwein.

Ernst Trautwein begann seine Karriere als Eishockeyspieler in seiner Heimatstadt in der Nachwuchsabteilung des EV Füssen, mit dem er insgesamt achtmal (1956?1959, 1961, 1963?1965) deutscher Eishockeymeister wurde. Zudem gewann er 1964 mit dem EV Füssen den Spengler Cup in Davos. In der Saison 1960/61 war er mit 34 Toren in 28 Spielen bester Torschütze in der Eishockey-Bundesliga.

Weiterlesen...

Montag 04.04.2016

Torhüterteam bleibt beim EVF !

Der EV Füssen hat sein Torhüterteam für die kommende Spielzeit komplett. Nach Florian Glaswinkler haben nun auch Benedikt Hötzinger und Fabian Schütze ihre Verträge für die nächste Spielzeit in der Landesliga verlängert. Damit geht der Verein mit sämtlichen Goalies, die in der Bezirksliga alle Spiele siegreich gestalten konnten, in die neue Saison.

Weiterlesen...

Montag 21.03.2016

Topscorer Nadeau und Simon verlängern!

Auf einem unserer Fanstammtische bereits angekündigt, reichen wir nun die offizielle Bestätigung nach: Unsere beiden Topscorer Eric Nadeau und Florian Simon werden auch in der kommenden Spielzeit in der Landesliga das Trikot des EV Füssen tragen. Damit kann der Verein weiterhin auf zwei seiner absoluten Führungsspieler bauen. Beide waren bereits im letzten Oberliga-Jahr für Füssen aktiv, und stellten sich glücklicherweise für den Neuanfang in der untersten Spielklasse zur Verfügung. Mit 64 bzw. 61 Scorerpunkten aus jeweils 22 Partien führten die beiden erfahrenen Stürmer die interne Punkteliste in der Bezirksliga an.

Weiterlesen...

Freitag 11.03.2016

Trainer Zellhuber bleibt an Bord !

Der Eissportverein Füssen freut sich, bereits kurz nach der gewonnenen Meisterschaft der Bayerischen Bezirksliga die erste Personalentscheidung für die kommende Spielzeit in der Landesliga bekannt geben zu dürfen. So haben sich der Verein und der bisher so erfolgreiche Trainer Thomas Zellhuber auf eine weitere Zusammenarbeit geeinigt. Und diese soll nicht nur in der nächsten Saison erfolgen, denn ?Zelle? hat gleich für zwei Jahre verlängert. Dadurch setzt der EVF nicht nur ein Zeichen der Kontinuität, sondern zeigt auch, dass der vor der Bezirksligaspielzeit eingeschlagene Weg, einen Stamm an eigenen Spielern zu bilden und dem Nachwuchs Perspektiven aufzuzeigen, bisher sehr gut verläuft und auch weiterhin verfolgt werden soll.

Weiterlesen...

Mittwoch 09.03.2016

Bezirksliga Meister!

Nach dem deutlichen 11:5 am Freitag war die Spannung aus dem letzten Meisterschaftsspiel des EV Füssen gegen die Black Bears Freising natürlich schon etwas heraus. Trotzdem wollten rund 1100 Zuschauer den finalen Auftritt der Mannschaft von Trainer Thomas Zellhuber sehen, und sie brauchten ihr Kommen auch nicht zu bereuen. Durch ein 6:4 (3:1, 2:2, 1:1) gestalteten die heimischen Akteure auch das 24. Spiel siegreich, und krönten die starke Spielzeit nach dem Aufstieg in die Landesliga auch noch mit dem Gewinn der Bayerischen Bezirksligameisterschaft.

Weiterlesen...

Samstag 05.03.2016

Die erste Runde im Finale um die Bayerische Bezirksligameisterschaft ging klar an den EV Füssen.

Durch einen 11:5-Auswärtssieg (4:1, 5:3, 2:1) in Freising, bei welchem bei beiden Teams die Stärken eher in der Offensive lagen, konnten sich die Füssener ein hervorragendes Polster für das entscheidende Spiel am Sonntag um 14 Uhr am Kobelhang erarbeiten.

Weiterlesen...

Freitag 04.03.2016

EV Füssen vor letzter großen Aufgabe !

Durch die beiden Halbfinalsiege gegen den TSV Farchant steht das Team von Trainer Thomas Zellhuber im Finale um die Bayerische Bezirksligameisterschaft, und gleichzeitig auch als Aufsteiger in die Landesliga 2016/2017 fest. Obwohl dieser Erfolg ausgiebig gefeiert worden ist, soll nun auch noch der Titel gegen den Sieger der Oststaffel, die Black Bears Freising, eingefahren werden. Dabei kommt es heute Abend um 19.30 Uhr zum Hinspiel in Freising, am Sonntag findet das entscheidende Rückspiel um 14 Uhr in der Halle 1 des BLZ statt. Wie schon im Halbfinale werden die Ergebnisse beider Partien zusammen gezählt, bei Gleichstand des Torverhältnisses gibt es eine zehnminütige Verlängerung und dann eventuell Penaltyschießen.

Weiterlesen...

Dienstag 01.03.2016

Aufstieg geschafft !

Sonntag, 28. Februar 2016, 16.17 Uhr ? es ist geschafft: Der Eissportverein Füssen steht knapp sieben Monate nach seiner Neugründung als Aufsteiger in die Landesliga fest! In zwei intensiven und emotional verlaufenen, aber stets fairen Partien konnte der EVF den Meister der Bezirksliga Gruppe Süd, den TSV Farchant, mit 4:1 und 3:1 bezwingen, und hat nun am kommenden Wochenende in den Finalspielen gegen die Black Bears Freising die Möglichkeit, der Saison mit dem Gewinn der Bayerischen Bezirksligameisterschaft noch die Krone aufzusetzen.

Weiterlesen...

Dienstag 23.02.2016

Generalprobe gegen Senden/Burgau und Bad Wörishofen geglückt!

Ohne seine Routiniers Sascha Golts, Andrej Naumann, Eric Nadeau, Florian Simon und Christian Krötz reiste der Eissportverein Füssen zum gestrigen Auswärtsspiel bei der SG Senden/Burgau 1b. Dafür kamen viele der Talente aus dem Jugendteam zum Einsatz, welche am Vorabend noch durch ihren Sieg in Ingolstadt den ersten Platz in der Hauptrunde der DNL-2 Gruppe Süd gesichert hatten.

Weiterlesen...

Dienstag 02.02.2016

Vier Punkte in zwei hart umkämpften Spielen


In zwei hart umkämpften Spielen gegen den ERC Ingolstadt und den Schwenninger ERC konnte der Nachwuchs weitere vier Punkte auf sein Konto verbuchen. Ingolstadt wurde mit 3:1 geschlagen und in Schwenningen wurde 3 : 4 in der Verlängerung verloren.

Weiterlesen...

Montag 15.02.2016

Sieg in Königsbrunn

Wieder mit Sascha Golts, Andrej Naumann, Omar Rona und Marius Keller, dafür ohne die verletzten und gesperrten Spieler trat der EV Füssen am Freitagabend beim EV Königsbrunn an. Am Ende stand ein nie gefährdetes 11:0 (3:0, 4:0, 4:0) für den EVF zu Buche. Trainer Thomas Zellhuber setzte diesmal im Tor Florian Glaswinkler ein, Mauro Seider rückte in den Sturm, während Florian Simon in der Abwehr agierte.

Weiterlesen...

Dienstag 09.02.2016

EVF schafft den frühzeitigen Einzug in die Aufstiegsrunde

Das Heimspiel des EV Füssen gegen die Spielgemeinschaft EC Senden/Burgau 1b wurde wie schon im Vorfeld erwartet eine klare Angelegenheit. 19:0 (5:0, 6:0, 8:0) stand am Ende für den Eissportverein auf der Anzeigetafel, und mit diesem Erfolg wurden die letzten noch fehlenden Punkte zum Meistertitel in der Bezirksliga West in beeindruckender Weise eingefahren. Vor den letzten drei Auswärtspartien der Hauptrunde in Königsbrunn, Senden und Bad Wörishofen beträgt der Vorsprung auf den zweiten Platz für Füssen nun nicht mehr einholbare elf Zähler. Somit nimmt der EVF an der Aufstiegsrunde zur Landesliga teil, wo man am 27. und 28. Februar auf den Meister der Gruppe Süd, den TSV Farchant, treffen wird.

Weiterlesen...

Freitag 29.01.2016

Erfolgreiches Derby Wochenende

Durch zwei Siege gegen den EC Peiting konnte der Nachwuchs des EV Füssen an der Tabellenspitze bleiben bzw ausbauen, da der direkte Kontrahent Schwenningen sein Spiel verlor!

Weiterlesen...

Montag 18.01.2016

EV Füssen weiter auf Erfolgsspur

Erfolgreiches Wochenende für den EV Füssen. Nach dem 11:0 (5:0, 4:0, 2:0) am Freitag auf heimischem Eis gegen den ESV Türkheim wurde auch das mit Spannung erwartete Ostallgäuer Derby im offenen Lechparkstadion des ERC Lechbruck gewonnen. Damit bleibt der EVF auch im 15. Saisonspiel ungeschlagen. Am Ende stand ein deutliches 7:2 (3:0, 3:1, 1:1) für Füssen, doch eine gute Leistung haben in diesem Winter Classics beide Mannschaften abgeliefert.

Weiterlesen...

Samstag 16.01.2016

Spielbericht: EV Füssen - Türkheim

Vor dem ?Winter Classics? beim ERC Lechbruck stand für unsere erste Mannschaft gestern Abend das Heimspiel gegen den ESV Türkheim auf dem Programm. In Hinblick auf das Programm am Wochenende (u.a. dem heutigen Spitzenspiel in der DNL2 mit einem 3:2-Sieg gegen Schwenningen) startete der EVF zum ersten Mal mit vier Reihen in ein Spiel der Bezirksliga. Der Plan, möglichst schnell eine klare Führung zu erzielen, um danach personelle Änderungen vorzunehmen, ging voll auf.

Weiterlesen...

Dienstag 12.01.2016

DNL2: Sieg und Niederlage am Wochenende

Mit einem Sieg und einer Niederlage startete der  Nachwuchs des EV Füssen in das Jahr 2016.

Aufgrund des personellen Engpasses ist man mit der Ausbeute zufrieden, da sechs Spieler  nicht zur Verfügung standen ( verletzt oder krank )!

Weiterlesen...

Donnerstag 07.01.2016

DNL2: Zwei weitere Siege für den EVF am Wochenende

Mit zwei Siegen am vergangenen Wochenende gegen Schwenningen und Mannheim kehrte der
EV Füssen an die Tabellenspitze zurück. Gegen den ERC Schwenningen wurde in einem spannenden Spiel mit 3:2 Toren gewonnen und der Mannheimer ERC konnte mit 10:2 Toren nach Hause geschickt werden!

Weiterlesen...