Donnerstag 12.04.2018

Andreas Becherer wird neuer Trainer des EV Füssen

 

 

Die Nachfolge von Thomas Zellhuber steht fest. Der 39-jährige Andreas Becherer übernimmt zur neuen Spielzeit die erste Mannschaft des EVF in der Bayernliga. Er kommt vom Landesligisten ESC Kempten, wo er die Sharks in der letzten Saison in die Aufstiegsrunde führte. Im Dezember 2016 hatte er die Mannschaft als Trainer übernommen, nachdem er zuvor im Nachwuchsbereich des ESC tätig war.

Weiterlesen...

Samstag 07.04.2018

Mit Stürmer Florian Simon verpflichtet der EVF den nächsten Routinier

Nach Kapitän Eric Nadeau kann der Eissportverein Füssen die Verpflichtung des nächsten erfahrenen Leistungsträgers vermelden. Florian Simon, der in diesem Monat 31 Jahre alt wird, geht in seine fünfte Spielzeit am Kobelhang. Der Stürmer war ebenfalls seit Neustart in der Bezirksliga mit dabei, und liegt in der Scorerliste des ?neuen? EVF mit 47 Toren und 75 Vorlagen aus 77 Partien hinter Nadeau auf dem zweiten Rang.

Weiterlesen...

Mittwoch 04.04.2018

Interview mit Maximilian und Lukas Jentsch

 

Die Familie Jentsch brachte sich beim Neustart des Füssener Eishockeys von Anfang an mit ein. Lukas war dabei der jüngste Vorstand, den ein EV Füssen jemals hatte. Sein Nachfolger wurde sein Cousin Maximilian. Nach der Amtszeit von drei Jahren werden sich beide bei der nächsten Mitgliederversammlung nicht mehr zur Wiederwahl stellen.

Weiterlesen...

Donnerstag 29.03.2018

Kapitän Eric Nadeau geht in seine vierzehnte Spielzeit beim EV Füssen

 

Eine der wichtigsten Personalien ist nun spruchreif: Eric Nadeau, der langjährige Kapitän des EVF, hängt noch eine Spielzeit dran, und wird das Füssener Team auch in seiner zweiten Bayernligasaison auf dem Eis anführen.

Weiterlesen...

Dienstag 27.03.2018

INTERVIEW MIT MAX HOLZMANN

 

Heute haben wir uns mit unserem scheidenden Sportlichen Leiter Max Holzmann über die vergangenen drei Jahre unterhalten, nicht aber ohne einen kleinen Ausblick auf die Zukunft.

Weiterlesen...

Sonntag 25.03.2018

Im Endspurt sichert sich der EV Füssen die Teilnahme an der DNL Division II

 

Ein Wochenende, wie es spannender nicht hätte sein können, liegt hinter dem DNL-Team des EV Füssen. Am Ende wurde nach einem 1:6 in Kaufbeuren durch ein 7:6 gegen den SC Riessersee die sportliche Qualifikation für die neugegründete Spielklasse ?DNL Division II? erreicht.

Weiterlesen...

Montag 19.03.2018

Füssener DNL-Team bleibt mit Sieg und Niederlage im Rennen

 

 

Auch am zweiten Wochenende der Qualifikationsrunde zur nächstjährigen DNL Division II gab es für die Füssener Nachwuchsspieler einen Sieg und eine Niederlage. Während man im Auswärtsspiel beim SC Riessersee mit 2:5 unterlag, konnte das Heimspiel gegen Weißwasser mit 5:3 siegreich gestaltet werden.

Weiterlesen...

Montag 12.03.2018

DNL-Team startet mit Sieg und Niederlage in die Qualifikationsrunde

 

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge muss aus Füssener Sicht der Start in die Qualifikationsrunde für die nächstjährige DNL Division II gesehen werden. Einem so nicht erwarteten 8:2-Heimsieg gegen den ESV Kaufbeuren folgte zwei Tage später eine ebensolche 4:5-Niederlage in Weißwasser.

Weiterlesen...

Sonntag 11.03.2018

Füssener Schüler spielen nächste Saison in der Top-Division

 

Die Schüler-Mannschaft des EV Füssen wird auch in der nächsten Spielzeit in der höchsten Spielklasse an den Start gehen. Punktgleich mit dem Schwenninger ERC, aber einem um 42 Treffer besseren Torverhältnis, belegte die Mannschaft von Trainer Sascha Golts am Ende den ersten Platz der Bundesliga Gruppe C. Dieser berechtigt nach der Ligen-Reform zur Teilnahme an der neuen Top-Divison, ein großer Erfolg für unser Nachwuchsteam.

Weiterlesen...

Montag 05.03.2018

EV Füssen verpflichtet neuen hauptamtlichen Nachwuchstrainer

 

Der Eissportverein Füssen freut sich, mit Juha Nokelainen einen neuen Fachmann für den Nachwuchsbereich gewonnen zu haben. Der 42-Jährige gilt als absoluter Experte und wird ab kommender Spielzeit neuer hauptamtlicher Nachwuchstrainer am Kobelhang.

Weiterlesen...

Montag 19.02.2018

Ersatzgeschwächter EV Füssen zum Abschluss mit einem 3:5 in Peißenberg

 

Auch im letzten Saisonspiel kämpfte der EVF bis zum Schluss, musste sich beim 3:5 (0:1, 2:1, 1:3) in Peißenberg letztendlich aber der individuellen Klasse der Gastgeber geschlagen geben. Drei Sololäufe entschieden im Schlussdrittel zugunsten der Eishackler, die sich damit den zweiten Platz in der Gruppe sichern konnten, und im Viertelfinale nun auf den Oberligisten Waldkraiburg treffen werden.

Weiterlesen...

Samstag 17.02.2018

EVF belohnt sich beim 4:6 gegen Geretsried nicht für seinen großen Kampf

 

Die Spielzeit 2017/2018 endet für den EVF am Sonntag in Peißenberg. Durch ein 4:6 gegen Geretsried (1:1, 3:3, 0:2) verpasst die Füssener Mannschaft in ihrer ersten Bayernliga-Spielzeit die Playoffs, während die Gäste als Überraschungsteam der Saison in die nächste Runde einziehen.

Weiterlesen...

Dienstag 13.02.2018

Thomas Zellhuber wird neuer Geschäftsführer des Festspielhaus Füssen

 

Ab Donnerstag, den 15. Februar, tritt Thomas Zellhuber, Trainer unserer ersten Mannschaft, eine neue Arbeitsstelle an. Er wird Geschäftsführer im Ludwig Festpielhaus Füssen. Durch diese Aufgabe wird ?Zelle?, der den Eissportverein Füssen nach dem Neustart von der Bezirksliga bis in die Bayernliga geführt hat, nicht mehr das bisherige Engagement beim EVF erbringen können. Die restliche Spielzeit wird er noch in gewohnter Position tätig sein, danach werden sich Trainer und Verein darauf verständigen, in welcher Funktion er dem Füssener Eishockey in Zukunft zur Verfügung stehen kann.

Weiterlesen...

Sonntag 11.02.2018

Tabellenführer Höchstadt wird beim 5:2 gegen den EVF seiner Favoritenrolle gerecht

 

Bis zum Ende gekämpft und alles probiert, am Ende siegte der Favorit Höchstadt aber verdient mit 5:2 (2:0, 1:1, 2:1). Damit muss der EVF am kommenden Wochenende beide Spiele gewinnen, und gleichzeitig auf Schützenhilfe der Alligators in Geretsried hoffen, um vielleicht doch noch in die Playoffs einzuziehen. Voraussetzung für ein Fernduell ist aber, die River Rats im nächsten Heimspiel am Freitag erst einmal zu schlagen.

Weiterlesen...

Samstag 10.02.2018

Zweites Drittel und Torjäger Jeff Smith entscheiden zugunsten des EV Lindau

 

Eine beherzte Vorstellung zeigte der EV Füssen gegen den Oberligavertreter EV Lindau, die Überraschung vom ersten Spieltag konnte er aber nicht wiederholen. Sicherlich auch, weil mit Christian Krötz, Lubos Velebny und Eric Nadeau drei Routiniers im Vergleich zum Hinspiel fehlten. Am Ende setzten sich diesmal die favorisierten Gäste mit 4:2 (1:1, 2:0, 1:1) durch. Kleiner Lichtblick: Erstmals seit dem neunten Spieltag war Marius Keller wieder mit von der Partie.

Weiterlesen...

Donnerstag 08.02.2018

Mit dem EV Lindau empfängt der EVF den nächsten Oberligisten

 

Erstmals dürfen wir am Freitag um 19.30 Uhr den EV Lindau am Kobelhang begrüßen. Beide Mannschaften sind mitten im Kampf um einen der vier Plätze in der Zwischenrundengruppe, welcher zur Teilnahme an den Playoffs berechtigen würde. Der EVL liegt dabei zwei Punkte vor den Füssenern in der Tabelle.

Weiterlesen...

Sonntag 04.02.2018

EVF kämpft Miesbach mit 5:4 nieder und wahrt seine Chancen

 

Der EV Füssen hat seine Chancen auf die Playoff-Teilnahme gewahrt. Durch ein knappes 5:4 gegen den Oberligavertreter TEV Miesbach (3:2, 1:1, 1:1) bleiben die ersatzgeschwächten Schwarz-Gelben im Rennen um einen der ersten vier Plätze in der Zwischenrundengruppe.

Weiterlesen...

Freitag 02.02.2018

EVF verliert erstes Spiel gegen Miesbach und ist nun unter Zugzwang

 

Durch ein unglückliches 3:4 beim Oberligavertreter TEV Miesbach (1:2, 1:0, 1:2) ist der EV Füssen gehörig unter Zugzwang geraten. Ohne einen kompletten Block verletzter Spieler (Keller, Meier, Nadeau, Velebny, Krötz) scheiterten die Ostallgäuer vor allem an ihrer schwachen Chancenverwertung. Bereits am Sonntag bekommt die Mannschaft die Gelegenheit zur Revanche, um 17.30 Uhr sind dann die Oberbayern am Kobelhang zu Gast. Falls die Playoff-Teilnahme realisiert werden soll, ist ein Sieg für die Füssener eigentlich Pflicht.

Weiterlesen...

Dienstag 30.01.2018

Auch zweites DNL-Derby gegen den ESV Kaufbeuren entscheidet der EVF für sich

 

Drei Punkte holte der EV Füssen am vergangenen Wochenende in der DNL, es waren die wichtigen im Ostallgäu-Derby mit dem ESV Kaufbeuren. Da die Gegner jedoch ebenfalls Siege einfuhren, bleibt der EVF auf dem letzten Tabellenplatz. Der Rückstand auf Kaufbeuren beträgt aber nur noch einen Zähler, hinter Schwenningen liegt man zwei Punkte zurück. Gegen beide Kontrahenten tritt man bis zum Ende der Runde am 4. März noch jeweils zweimal an. Am nächsten Wochenende geht es aber erst zu den Starbulls Rosenheim, beide Spiele finden bei den Oberbayern statt (Samstag 17.30 Uhr, Sonntag 10.30 Uhr).

Weiterlesen...

Montag 29.01.2018

Auch gegen Peißenberg geht Füssen weiterhin leer aus

 

Bitteres Wochenende für den EV Füssen. Nach dem 1:2 am Freitag in Geretsried gab es auch gegen den TSV Peißenberg eine knappe 2:3-Niederlage (1:0, 1:1, 0:2), die zudem auch noch recht unglücklich zustande kam. Dem Doppelvergleich mit dem TEV Miesbach am nächsten Wochenende kommt nun fast schon eine vorentscheidende Bedeutung im Kampf um einen Playoff-Platz zu.

Weiterlesen...