Zum letzten Spiel der Vorrunde traf die U15 Mannschaft des EV Füssen auf die bisher sieglosen Indians aus Memmingen. Gegen den Tabellenletzten führte die Schülermannschaft bereits nach dem ersten Spielabschnitt mit 6:0. Im zweiten Drittel konnten die Indians das Spiel etwas ausgeglichener gestalten und so stand es nach 40 Minuten 8:1. Im Schlussabschnitt spielten die Füssener wieder ihre Überlegenheit aus und trafen noch 8-mal zum Endstand von 16:1.
Durch die gleichzeitige Niederlage des ESV Kaufbeuren gegen den Augsburger EV beenden die Füssener die Vorrunde mit 26 Punkten auf Platz 1, gefolgt vom ESVK mit 25 Punkten.

In zwei Wochen beginnt bereits die Meisterrunde der U15 mit den besten 8 Teams aus Bayern und 2 weiteren Teams aus Baden-Württemberg.