Am morgigen Sonntag geht es für den EV Füssen zum Tabellenführer nach Regensburg. Beginn ist in der Donau Arena um 17 Uhr. Die Eisbären sind das einzige Team, gegen das die Füssener nach ihrem letztjährigen Aufstieg noch kein Spiel gewinnen konnten. Dem EVF helfen aber nur noch Siege für seine Minimal-Chance auf den zehnten Platz, und daher wird man auf jeden Fall versuchen, den Favoriten zu ärgern. Dies ist im letzten Aufeinandertreffen zwei Drittel lang gelungen, ehe aus einer 4:2-Führung noch eine 4:5-Niederlage wurde. Regensburg hat aber bislang alle 15 Heimspiele gewonnen, was die Schwere der Aufgabe aufzeigt. Der Vergleich mit dem Tabellenführer ist unter http://www.evfuessen.de/live wieder als Livestream buchbar.

 

GEGNERCHECK

Eisbären Regensburg

Saison 19/20: Oberliga Süd, Hauptrunde 4. Platz, Meisterrunde 1. Platz

Neuzugänge 20/21: Andreas Geigenmüller (Bayreuth/DEL2), Nico Kroschinski (Pfaffenhofen/BL), Matteo Stöhr (Krefeld)

Trainer: Maximilian Kaltenhauser

Kontingentspieler: Richard Divis (Tschechien, Stürmer), Nikola Gajovsky (Tschechien, Stürmer)

Aktuelle Topscorer: Nikola Gajovsky (56 Punkte), Richard Divis (48), Peter Flache (42)

Letzte Punktspiele: EVF – Regensburg 1:2, 2:6, 1:6, 1:3, 2:5, 4:5

Saisonverlauf: 25 Siege, 5 Niederlagen, 1. Tabellenplatz