• Sichere dir dein Ticket für das nächste Heimspiel
  • Jetzt Buchen

AM ANFANG STEHT DER SPASS IM VORDERGRUND

DER GRUNDSTEIN FÜR DEN ERFOLG BEGINNT IN DER JUGEND

Sport und insbesondere Mannschaftssport als Teil der individuellen Charakterbildung und Persönlichkeitsentwicklung – dieser Aspekt spielt in unserer Nachwuchsarbeit eine sehr wichtige Rolle.

So sind wir bundesweit eine der wenigen, die im Nachwuchsbereich drei hauptamtliche Trainer beschäftigen. Unsere Trainer haben allesamt eine A-Lizenz und verfügen über einen großen Erfahrungsschatz – sei es als ehemaliger Eishockeyspieler oder als ausgebildeter Pädagoge und Lehrer.

Lust auf Eishockey?

Melde dich jetzt

FASZINATION EISHOCKEY IN FÜSSEN

NACHWUCHSARBEIT DER ERFOLG DES VEREINS

Nachwuchsarbeit hat in Füssen eine lange Tradition

Der EV Füssen gehört mit seiner erfolgreichen Eishockey-Nachwuchsarbeit zu den erfolgreichsten Vereinen in ganz Deutschland. Es gibt nur wenige Vereine, die auf eine derartig positive Bilanz in der Nachwuchsarbeit hinwegblicken können.

Das Training

Eishockey ist wohl eine der komplexesten Sportarten der Welt. Die Kleinsten lernen ihre ersten Schritte auf spielerische Art und Weise.+

Spiele, wie “Wer hat Angst vor dem Schwarzen Mann” fördern Gleichgewichtssinn und Standsicherheit. Die Übungen werden in der F1 dann systematisiert. Lernziele sind dort z.B. freies Laufen vorwärts und rückwärts.

Die Intensität steigert sich dann von Jahrgang zu Jahrgang. Das Training wird in jeder Altersgruppe von drei qualifizierten Trainern geleitet

Rund um’s Eishockey

Mit gutem Recht gilt Eishockey als die schnellste Mannschaftssportart der Welt.

Die hohe Attraktivität des Eishockeysports resultiert zu einem gehörigen Teil aus eben dieser Schnelligkeit. Ausdauer, Kraft, Dynamik und Technik bestimmen das ausdrucksstarke Image dieses Sports.

Faszination herrscht aber nicht nur im Eisstadion, bei La-Ola-Wellen und Fangesang, viel mehr ist Eishockey beliebt bei Jung und Alt.

Altersgruppen

  • U7 (Bambini)
  • U9 (Kleinstschüler)
  • U11 (Kleinschüler)
  • U13 (Knaben)
  • U15 (Schüler)
  • U17 (Jugend)
  • U20 (Junioren)

Sicher ist sicher!

„Ein Eishockeyspieler hat kaum mehr Zähne im Mund und sich schon alle Knochen gebrochen?“

Völlig falsch!

Beim Eishockeysport gibt es nachweislich weniger schwerwiegende Verletzungen als in anderen Sportarten. Eishockeyspieler sind von Kopf bis Fuß mit einer speziellen Ausrüstung ausgestattet.