Nach dem mittlerweile üblichen Nachlässigkeiten im 1. Drittel zeigten die Füssener in den zweiten 20. Minuten eine überzeugende Leistung und gingen verdient mit 12:6 in die Pause. Ein sehr zerfahrenes 3. Drittel endete letztendlich mit einem verdienten 13:8 für die Füssener. Vor Spielbeginn ließen es sich die 4, im Dienste der Towerstars stehenden, Füssener (Stiefenhofer, Driendl, Keller, Kolb) nicht nehmen, mit der U13 Mannschaft ein Gruppenbild zuschießen. Herzlichen Dank!