Neben zwei “Kid´s on ice day” wurde der “Girls day” im Rahmen des 5-Sterne Programms bereits durchgeführt.

Insgesamt 31 Mädchen im Alter zwischen 3 und 12 Jahren nahmen am Girls day 2019 teil. Sehr zu unserer Freude!

Neben den Teilnehmerinnen waren Seppi Huber (Trainer der Laufschule), wie auch 4 Nationalspielerinnen (Jenny Harß, Franziska Albl, Marie Delarbre und Daria Gleissner) und 3 Spieler der Oberliga Mannschaft (Samuel Payeur, Jalen Schulz und Marius Keller) auf dem Eis, um die Mädchen zu unterstützen, sowie spielerisch das Schlittschuhlaufen und Eishockeyspielen zu vermitteln.

“Es ist toll, dass so viele Mädchen am Girls day teilnehmen. Das freut uns, wenn wir eine Eiszeit bekommen nur unter uns Mädels sein können” so Jenny Harß, die neben Franzi und Marie im füssener Nachwuchs ausgebildet wurde.

Alle Beteiligten konnten sich am Stand der U11 Nachwuchsmannschaft frische Waffeln, Kaffee und Kuchen besorgen. Autogrammkarten der Profisportlerinnen und personalisierte Urkunden durften zum Abschluss natürlich nicht fehlen.

Freut euch auf einen weiteren Girls day 2020, der in Kooperation mit dem DEB – zur Eröffnung der U18 Frauen Weltmeisterschaft – am 03.01.2020 stattfinden wird. Urmel, das Maskottchen des deutschen Eishockey Bund wird ebenfalls auf dem Eis sein. Weitere Information dazu folgen!