Liebe EVF-Fans,

in der momentanen schwierigen Situation haben sich unsere Mannschaft sowie ehemalige Spieler eine tolle Aktion ausgedacht, um den Verein zu unterstützen. Gegen einen Spendenbeitrag an das Team könnt ihr dabei mit etwas Glück an ein begehrtes Trikot kommen.

Und so funktioniert die Aktion: Für eine Spende, deren Mindesthöhe der jeweilige Spieler selbst fest setzt, könnt ihr eine Sekunde zwischen 1 und 60 (00) wählen, zu welcher ihr meint, dass ein Spieler sein erstes Saisontor erzielen wird. Es gilt dabei die Sekundenzahl hinter der Minute (also zum Beispiel 28 bei Spielzeit 17.28). Bei den Torhütern geht es um die Zeit des ersten Gegentreffers, auch hier gilt die Sekundenzahl nach der Minute.

Wer die entsprechende Sekunde vorhersagt, erhält das Trikot des jeweiligen Spielers. Es gilt die im offiziellen Spielberichtsbogen vermerkte Zeit (Spielbeginn bei 00.00). Pro Sekunde eines Spielers kann nur einmal eine Spende abgegeben werden. Die Spendengelder für die Trikots gehen von unserem Team zur Unterstützung komplett an den Verein.

An der Aktion beteiligen sich aber auch ehemalige EVF-Akteure. Diese werden sich einen aktuellen Spieler aussuchen, bei einem Treffer von diesem gibt es bei der richtig getippten Sekunde dann ein Trikot des Ehemaligen. Da sich bekannte Spieler wie Uli Hiemer, Michael Wolf, Jörg Mayr, Thomas Fröhlich, Thomas Zellhuber und weitere engagieren, sind hier einige Raritäten mit ihrem Stück Füssener Eishockeygeschichte zu erhalten. Sicherlich eine sehr interessante Sache für alle EVF-Fans.

Ab sofort könnt ihr auf unserer Homepage (Hier zu allen Trikots) an der Aktion der Spieler teilnehmen, eine Bezahlung ist per Paypal möglich, Spenden können aber auch z.B. bei Fanstammtischen abgegeben werden. Die Spieler als Initiatoren würden sich sehr über einen regen Zuspruch freuen, da für sie die Unterstützung des EV Füssen an erster Stelle steht. Der EVF sagt bereits jetzt vielen Dank für die tolle Idee und die Unterstützung durch seine Füssener Eishockeycracks.