Vier Wochen nach dem letzten Saisonspiel kann der EVF seine ersten Personalien für das Team der nächsten Spielzeit vermelden. So haben Torhüter Benedikt Hötzinger und Verteidiger Jörg Noack noch Verträge für 2022-23. Hötzinger war wie schon im Jahr zuvor sicherer Rückhalt im Füssener Gehäuse, während Noack in seiner ersten Saison am Kobelhang mit 4 Toren und 9 Vorlagen in 32 Spielen als Defensivmann auch offensive Qualitäten zeigte. Zu diesen gesellt sich nun Stürmer Leon Dalldush, der unlängst seinen Kontrakt um eine weitere Spielzeit verlängert hat.

Der mittlerweile 21 Jahre alte Angreifer war vor Jahresfrist aus dem Nachwuchs des ESVK an den Kobelhang gewechselt und konnte in seiner ersten kompletten Saison im Seniorenbereich sofort überzeugen. Mit 24 Punkten – 7 Toren und 17 Vorlagen – aus insgesamt 43 Spielen war er auf Anhieb viertbester Scorer im EVF-Team und eine absolute Bereicherung.

Statement Trainer Janne Kujala: „Ich bin sehr froh über die Verlängerung von Leon und dass er in Füssen bleibt. Er ist ein junger und talentierter Spieler, der sich auch immer weiter entwickeln will. Solche Spieler sind sehr wichtig für uns und ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit ihm.“

Statement Leon Dalldush: „Ich freue mich sehr, auch in der neuen Saison mein Bestes für den EV Füssen und die Mannschaft geben zu dürfen. Dafür trainiere ich täglich hart, um nochmals einen Schritt nach vorne zu machen. Ich hoffe, dass wir uns so schnell wie möglich wieder im Stadion sehen werden. Wir brauchen die Unterstützung der Fans.“

Hinweis: Noch bis Freitagabend läuft die Versteigerung unserer „Game Worn Jerseys“ auf Ebay, sichert euch eines dieser hochwertigen Unikate unter evfuessen.de/ebay

 

Steckbrief LEON DALLDUSH

Geburtsort: Ravensburg
Alter: 21 Jahre
Nachwuchs: Lindau, Ravensburg, Kaufbeuren
Oberliga: 58 Spiele und 25 Punkte für Lindau und Füssen
DEL2: 4 Spiele und 1 Punkt für Ravensburg und Kaufbeuren