U17

U17 START IN DIE QUALIFIKATIONSRUNDE ZUR DIVISION 1-SÜD

Das U17 Team startete bereits am 15. Januar mit einem 4:2 Sieg am Kobelhang gegen die Panther des ERC Ingolstadt.

Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung wurden die Jungen Panther gegen die man in der Vorrunde zweimal schon das Nachsehen gehabt hatte ungefährdet mit 4:2 besiegt.

Tore erzielten:
1:0 Jonas Geiger
2:0 Max Bleicher, Assistiert von Andrej Teblouchow / Tim Lubitz
3:1 Jason Ruhrig, Jonas Geiger / Clemens Löhr
4:1 Konrad Löhrincz, Andrej Teplouchow / Tim Lubitz

Danach folgte eine Corona bedingte zweiwöchige Spiel- sowie für viele Spieler auch eine Trainingspause.

Restart Wochenende 05.02. und 06.06.22
Gegner an diesem Wochenende war mit den Straubing Tigers, ein sehr unangenehmes und Laufstarkes Team gegen die auch beide Spiele in der Vorrunde Verloren gingen.

Das Spiel am Samstag zuhause begann schon früh mit einer Strafzeit für den EVF. Doch in dieser Phase waren die Jungs hellwach und Konrad Lörincz erzielte in Unterzahl das 1:0 nach 2:58 Minuten Spielzeit. Die Mannschaft agierte bis zur zehnten Spielminute sehr kontrolliert und lies kaum Torchancen von Straubing zu und konnte nach 9:23 gespielten Minuten mit 2:0 die Führung durch Andrej Teplouchow / Tim Lubitz ausbauen. Ab der zwölften Minute lies das Team etwas nach und Straubing kam immer mehr auf, konnte bis zur 1.Drittelpause noch einige gute Chancen für sich erarbeiten. Pausenstand 2:0.

Dies führte sich auch im 2. Drittel so fort, die Tigers verkürzten schon 3 Minuten im 2. Drittel auf 2:1. Füssen kam in diesem Drittel nicht mehr richtig ins Spiel. Straubing beherrschte das Geschehen auf dem Eis nach Belieben, so dass es nach 35 Spielminuten 2:3 für die Tigers stand. Mit diesem Ergebnis ging es in die Zweite Pause.

Das Team um Kapitän Moritz Nerb kam mit großem Willen aus der Pause, dies führte dazu das die Jungs immer mehr Spielanteile hatten, Moritz Nerb war es auch, der den 3:3 Ausgleich in der 36 Spielminute in Powerplay erzielen konnte. Beide Mannschaften Spielten von da an auf Sieg, doch kein Team kam zu einem weiteren Treffer. Torhüter Paul Brosius sowie sein gegenüber Valentin Lehner ließen keinen weiteren Treffer zu. Die Entscheidung um den Zusatzpunkt musste im Penalty Shootout fallen. Dort sicherten sich Die Jungen Tigers aus Straubing den zweiten Punkt.

Endstand 3:4 n.P.

Rückspiel am Sonntag 06.02.22 in Straubing
Spielbeginn mit Paukenschlag, schon nach 2:56 Minuten ging Straubing mit 1:0 in Führung, man konnte fast meinen einige Spieler sind noch in der Kabine geblieben. Das Spiel fand in den ersten 6 Minuten nur in der Füssener Defensiv Zone statt, hier fand Füssen kaum Mittel sich aus der Umklammerung der Jungen Tigers zu lösen. Doch durch einen guten Angriff in der Siebten Spielminute fiel das etwas Überraschende 1:1 durch Clemens Löhr der von Jonas Geiger und Jason Ruhrig sehr schön freigespielt wurde. Ab da an fing sich das Team und ging mit diesem Spielstand in die erste Pause.

Start in Drittel 2, deckte sich mit den Anfangsminuten vom 1. Drittel, doch in der 25 Spielminute konnte Füssens Neuzugang Ruslan Tuchyn auf Zuspiel von Max Bleicher das 1:2 Erzielen und dies war auch gleichzeitig der Wendepunkt des Spieles. Von dort an war Füssen das Dominierende Team, bekam nach und nach mehr Spielanteile, was auch dazu führte das wiederum Ruslan Tuchyn mit seinem zweiten Treffer für den EVF in der 35 Spielminute zum 1:3 einen zwei Tore Vorsprung herstellen konnte. Füssen blieb am Drücker und nur 1:59 Minute nach den 1:3 erzielte Konrad Lörincz im Alleingang nach einem genialen 30 Meter Pass durch die neutrale Zone von Moritz Nerb den 1:4 Zwischenstand, was gleichzeitig auch den Pausenstand bedeutete.

Start in Drittel 3, Füssen war hellwach und man merkte, dass sie das Spiel nicht mehr aus der Hand geben wollten. Es konnte ein Angriff nach dem anderen Gefahren werden. Mit dem 1:5 in der 45. Minute durch Jonas Geiger auf Zuspiel von Max Bleicher war die Entscheidung endgültig für Füssen gefallen. Die Defensive um den stark haltenden Goalie Paul Brosius stand sehr gut, Straubing fand nur wenige Mittel um Gefahr auf das Tor zu bringen, konnte aber noch den 5:2 Anschluss Treffer in der 59. Minute markieren, was allerdings nur Ergebnis Kosmetik bedeutete.

Anmerkung: Alle vier 2007er Jahrgänge die aus der U15 ausgeholfen haben, haben ein super Job gemacht und sich toll ins Team eingebracht, weiter so Jungs!

Endstand 2:5

Fazit: Das Team von Wolfgang Koziol und Marcus Bleicher steht mit 7 Punkten nach drei Spielen auf Rang vier und ist gut im Soll die Qualifikationsrunde zu überstehen.

U9

U9 SIEGT GEGEN ECDC MEMMINGEN

Bei der Füssener U9-Mannschaft war am vergangenen Samstag die ECDC Memmingen zu Gast.

Motiviert am Start, gaben sie dem Gegner kaum Gelegenheit aus der eigenen Hälfte herauszukommen.

In der Fankurve wurde eifrig getrommelt und die Zuschauer feuerten die Jungs und Mädels auf dem Eis kräftig an.

Ein starker Rückhalt zwischen den Pfosten sowie eine geschlossene Mannschaftsleistung waren ausschlaggebend.

Wir gratulieren zu einem verdienten Erfolg für die jungen EVF Spieler!

U11

FÜSSENER U11 GEWINNT GEGEN MEMMINGEN

Am Sonntag, den 30.01.2022 trat der Kader der U11 des EV Füssen gegen den ECDC Memmingen an. Tatkräftige Unterstützung bekamen unsere Kids durch die Spieler der U9. Mit großem Kampfgeist gingen sie in das 1. Drittel. Spielerisch meisterten sie das Spiel und konnten dieses Drittel für sich gewinnen.

Im Halbfeld hatten sie leider etwas Pech und so konnte der ECDC Memmingen einige Tore für sich verbuchen. Unser Torwart gab sein Bestes und überzeugte durch seine Motivation und sein Können. Am Ende des 2. Drittels stand es nun unentschieden.

Von großem Ehrgeiz gepackt gingen die Füssener Kids nun in das 3. Drittel auf dem Großfeld. Dort zeigten sie ihr Können und konnten einige Torchancen sehr gut verwerten. Mit Schwung und Schnelligkeit gelang es ihnen dieses Drittel für sich zu entscheiden.

Am Ende ging die Füssener U11 als Sieger aus diesem Spiel hervor.

Ein herzliches Dankeschön geht an dieser Stelle an die Kinder der U9, die uns so tatkräftig unterstützt haben! Vielen Dank!