U9

3. Good Stuff Hockey Tournament in Garmisch-Partenkirchen

Endlich zurück ins Spielgeschehen hieß es am Samstag und Sonntag für die Kids der U9, die von einem Block der U7 unterstützt wurden.

Die jungen Hockeycracks hatten eine starke Vorrundengruppe erwischt und durften sich gleich bei den ersten beiden Spielen mit einer starken Mannschaft aus Augsburg und dem späteren Turniersieger Pilzen messen. Zum Abschluss des ersten Tages traten die Jungs und Mädels voller Motivation aus der Kabine ins Spiel gegen Bad Tölz und haben bis zur letzten Sekunde gekämpft.

Am zweiten Tag  starteten die Kinder mit Begeisterung und gingen mit vollem Elan gegen Peiting, Peissenberg und Salzburg aufs Eis. Am Ende des Tages durfte sich der Füssener Nachwuchs über die Platzierung als fairste Mannschaft freuen.

Das wichtigste ist, das die Jungstars mit viel Freude und Spaß bis zum Schluss bei Ihrem ersten großen Turnier dabei waren und nun top motiviert, mit neuen Zielen in die neue Saison starten.

U13

U13 liefert sich offenen Schlagabtausch mit dem EV Ravensburg

Die U13 des EV Füssen startete zuhause eigentlich gut ins dritte Punktspiel, diesmal gegen den EV Ravensburg. Nach früher Führung ließ der EVF dann aber im ersten Drittel zu viele Chancen ungenutzt. Insgesamt spielte man läuferisch nicht ganz so spritzig wie in der letzten Partie. So stand es nach dem ersten Drittel 1:1.

Danach traten beide Teams, wie man so schön sagt, mit offenem Visier an: Sie widmeten sich vor allem dem Spiel nach vorne! Die Füssener U13 machte in der Offensive die Tore, fing sich aber auch etliche Konter ein, was zum Zwischenstand von 5:5 nach dem zweiten Spielabschnitt führte. Im letzten Drittel wurde es also nochmal richtig spannend. Der EV Füssen konnte sich am Ende dann knapp, aber nicht unverdient, mit 8:7 durchsetzen. Danke an die Ravensburger U13 für diese torreiche und spannende Partie.

U20

ERSTER PUNKT für DNL Mannschaft!

1.Heimspiel am Kobelhang

Ersatzgeschwächt ging die U20 des EV Füssen in das Spiel gegen den starken EC Bad Tölz. Mit nur noch vier Verteidigern, versucht man das Spiel so gut es ging zu bestehen. Das erste Drittel verlief sehr gut, trotz dreimaliger Unterzahl konnten die Tölzer die Scheibe nicht am bärenstarken Schlussmann des EVF ins Netz befördern. Im zweiten Abschnitt stemmten die Jungs sich abermals gegen die Tölzer Offensive und durch einen abgefangenen Pass, erzielte Witting # 16, in der 35 min das 1-0 für den EVF. Die DNL Mannschaft des EV war jetzt auf Augenhöhe. Kurz nach Beginn des dritten Drittels, in der 42 min erzielte Tölz aber den Ausgleich. Beide Mannschften schenkten sich nichts und so ging man in die Overtime. 3 gegen 3, es ging hin und her, das Spiel war ausgeglichen, durch einen unglücklichen Scheibenverlust war es dann aber leider Tölz die 30sec vor Schluss das Spiel für sich entschieden. 1- 2 unterlag man an diesem Tag. Aber der erste Punkt war eingefahren.

Heimspiel 2 am 26.09.2021 gegen EC Bad Tölz

Das Rückspiel am Sonntag begann nicht gut, durch einen Doppelschlag in der 14. Und 15. min. gingen die Tölzer mit 2-0 in Führung. Füssen konnte aber sofort den Anschluss in der 16. min. durch Munzig # 27 erzielen. So ging man in die erste Pause. Im zweiten Abschnitt musste man in der 22 Min. das 1-3 und in der 28 Min. sogar noch das 1-4 hinnehmen. Niedergeschlagen ging man in die zweite Pause mit festem Willen das Spiel noch mal zu drehen gingen die Mannen um Trainer Becherer in den letzten Abschnitt. Der Druck auf das Tölzer Tor wurde erhöht und in der 43.min. war es dann Streif # 26, der auf 2-4 stellte, keine 8 Sekunden später konnte Tölz den alten Abstand wieder herstellen. 2-5 in der 43 Minute Füssen wechselte dann den Torhüter. Für Wiedemann kam Schamberger. Tölz erwiederte den Druck auf ihr Tor, musste aber den nächsten Treffer für Füssen hinnehmen. Lubitz #5 traf in der 53 min. zum 3-5.

5 Minuten vor Schluss nahm Becherer seinen Schlussmann vom Eis. Bully im Tölzer Drittel, die Scheibe blieb in Füssen Hand, mit einem Schuss von der linken Seite erzielte Hummel #13, den Anschluss zum 4-5. Die Spannung stieg, wieder zog Füssen den Torhüter vom Eis, um mit sechs Feldspielern den Ausgleich zu erzielen. 56 sec vor Ende konnten aber die Tölzer die Scheibe abfangen und trafen durch einen Weitschuß in das leere Füssener Tor. Endstand 4-6.

Nächstes Heimspiel ist am 10.10.2021 um 11 Uhr am Kobelhang.
Gegner sind die Starbulls aus Rosenheim

U15

Klare Sache beim ersten Heimspiel der U15 des EV Füssen

12:1 für den EV Füssen. So deutlich, wie sich das Ergebnis liest, war auch die Angelegenheit. Die U15 holt mit einem nie gefährdeten Sieg 3 Punkte gegen den EC Peiting. Das Vorbereitungsspiel gegen Peiting noch im Kopf, war den Füssener Spielern klar, dass es unabdingbar sein würde, heute von Beginn an in allen drei Blöcken eine konzentrierte Leistung abzurufen. Am Ende des ersten Drittels, stand es dann auch verdient 4:0. Im zweiten Spielabschnitt machten die Füssener bereits den Sack zu und gingen mit 10:1 in die Pause. Wären die Überzahlspiele konsequenter und ruhiger zu Ende gespielt worden, hätte der Sieg auch noch höher ausfallen können. Am nächsten Samstag heißt es in Landsberg ebenfalls couragiert und mit Spielfreude aufzutreten, um die Chancen auf einen weiteren Sieg hochzuhalten.

U17

Am Samstag den 25.09. war das Rückspiel in Füssen gegen die Jung Eisbären aus Regensburg!

Das Hinspiel wurde letzte Woche knapp mit 1:3 gewonnen, dementsprechend hoch motiviert waren, die Füssener auch das Heimspiel zu gewinnen! Das Spiel startete schnell und beide Teams schenkten sich nichts, das 1. Drittel endete 2:2! Ab dem 2. Drittel wurde durch starkes Forechecking der Gegner bereits im eigenen Drittel eingeschnürt und man belohnte sich mit tollen Toren!  Spielstand nach dem 2. Drittel: 5:2!

Das letzte Drittel wurde etwas ruppig, aber man ließ sich nicht auf die Spielchen ein und fuhr den Sieg sicher nach Hause!

Endstand 7:2