Gerne reichen wir noch zwei weitere Personalien zu unserem aktuellen Kader nach. Diese sind ab sofort neben dem ESV Kaufbeuren auch für den EV Füssen in der Oberliga spielberechtigt und können hier wichtige Erfahrungen im Seniorenbereich sammeln.

David Diebolder (18)

Bereits am vergangenen Wochenende war der Stürmer für den EVF im Einsatz und erzielte dabei auch das erste Saisontor für den Verein. Für ihn selbst war es ebenfalls sein erster Treffer im Seniorenbereich. Der gebürtige Landsberger spielt das sechste Jahr im Nachwuchs des ESVK und ist momentan mit acht Toren und fünf Vorlagen aus neun Spielen viertbester Scorer der DNL Divison 1. Im Bereich U16 und U17 war David auch in den Auswahlteams des DEB aktiv.

Tobias Echtler (20)

Der Abwehrspieler ist als Eigengewächs des EVF natürlich bestens bekannt am Kobelhang. Bereits letzte Saison war er in 28 Oberligaspielen für den Eissportverein aktiv und kam dabei auf einen Treffer und zwei Vorlagen. Seine guten Leistungen brachten ihm daraufhin einen Vertrag im DEL2-Team des ESVK, wo er auch beide bisherigen Saisonspiele bestritt. In seinem letzten Nachwuchsjahr kam er zuletzt in 30 Partien auf 7 Tor und 17 Vorlagen und war damit nach Punkten viertbester Verteidiger der DNL Division 2. Mit der Förderlizenz kann Tobias nun bei Bedarf erneut im Füssener Team eingesetzt werden. (MiL)