In der Vergangenheit wurden bei Turnieren unserer jüngsten Talente – der U7, U9 und U11 Altersklasse – Holzbanden zur Trennung der einzelnen Drittel eingesetzt. Dadurch können zwei Spiele gleichzeitig stattfinden, die auf Kleinfeld ausgetragen werden.

Allerdings hatte diese Holzbande nur einen Vorteil. Sie war langlebig. Unsere Profis der 1. Mannschaft kamen in ihrer Anfängerzeit ebenfalls damit in Berührung. Berührung im wahrsten Sinne des Wortes, denn ein “Hineinrutschen” bleibt meist jedem Kind mindestens einmal in schmerzhafter Erinnerung, da diese nicht nachgibt. Zudem sind diese sehr schwer und benötigen für den Auf- und Abbau zahlreiche und starke Hände, was auch immer mit einer guten Organisation verbunden ist.

Deshalb sind wir sehr froh und stolz über die Unterstützung unserer Partner “Praxisteam Gewusst Wie!” und “Ergotherapie MOVE”. Beide Praxen, welche auf die Entwicklung von Kindern, Jugendlichen und Familien spezialisiert sind, haben insgesamt 60 Meter “verletzungsfreie Schaumstoff-Banden” gespendet, womit wir sogar keine weitere Holzbande verwenden müssen.

Die zwei Meter Stücke sind sehr leicht, werden durch einen Klettverschluss einfach miteinander verbunden, benötigen weniger Lagerplatz und werden ebenso bei Trainings als Trainingsmittel (z. B. Hindernis) eingesetzt. Und natürlich sehen sie deutlich besser aus! Also nur Vorteile für unsere Organisatoren, Trainer und Nachwuchstalente.

Wir bedanken uns herzlich für die Unterstützung von Christian, Marianne und Angela Jorde, die mit dieser Art der Spende sowohl im Bereich der Prävention, als auch zur Sicherheit unserer Kinder über viele Jahre beitragen!